Gästebuch

Kommentare: 6
  • #6

    Jürgen Brand (Samstag, 14 Februar 2015 11:05)

    Hallo lieber Leser,
    um auf meine Geschichte und die Homepage aufmerksam zu machen, deshalb hier dieses Schreiben.
    Ich heiße Jürgen Brand, stamme aus Magdeburg, wohne aber seit 1981 in Brühl bei Köln. Als Stasi-Opfer und Buchautor
    habe ich unter anderem das zweiteilige Buch „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“ geschrieben und beim epubli-Verlag veröffentlicht.
    Für einen Leser eine interessante und spannende Geschichte(allerdings für mich damals die Hölle)
    Es beginnt damit, als ich als 23-Jähriger im Rathaus meiner Heimatstadt die Ausreise aus der DDR beantragte.
    Stasi-Spitzel wurden auf mich angesetzt, welches ich nicht bemerkte, weil diese aus meinem Bekanntenkreis waren.
    Von der Polizei und des MfS -Geheimdienstes wurde ich verhört und mit Gefängnis bedroht,
    obwohl ich doch nur Frei im anderen Teil Deutschlands leben wollte!
    Ich wurde einige Wochen später für mehrere Jahre ins Zuchthaus gesteckt, wo ich die schlimmsten Haftbedingungen über mich ergehen lassen musste.
    Die Verhöre durch die Stasi, hungern in monatelanger Einzelhaft und im Arrestkeller, schreib, lese und kontaktverbot.
    Ob oder wie ich es schaffte aus der Lage wieder rauszukommen, dass erzählt das Buch. Wie sie in der Homepage lesen können,
    haben mehrere Zeitungen in NRW ausführlich über die Geschichte berichtet. Leider keine Ostdeutsche Presse, denn schließlich fand dort das Unrecht
    statt.
    Letzten November war der 25.Jahrestag des Mauerfalls! Aber es sitzen jetzt noch zu viele ehemalige SED-Kader, Täter, IM und Unterstützer
    der DDR-Diktatur im Osten in den Ämtern, aber niemand unternimmt was dagegen.
    Ganz im Gegenteil, denn stattdessen wählten viele ehemalige DDR-Bürger bei der Landtagswahl „die Linken“,
    sodass jetzt in Thüringen ein Ministerpräsident der Ex-SED regiert!

    Klicken sie doch mal hier auf meine Homepage. http://rurufi.ibk.me

    Freundliche Grüße
    Jürgen Brand

  • #5

    Huber Leo (Freitag, 21 März 2014 08:52)

    Wo is was los?
    Schöne Grüße aus Amerika euch allen:-)
    Schon lange nicht mehr vorbei geschaut:-[ jetzt war wieder Zeit dazu
    Was war los 2013-14?sicher ne menge wie i euch kenne;-)
    Amerika ist hmmm,nicht einmalgesehen haben,nei viel mehr (Achtung kein urlaub-erleben)
    Extrem schwierig zu beschreiben aber einfach big,bigger,Amerika und des stimmt
    Bis Bald
    Lg Wir 4Windhager

  • #4

    Leiter Leo (Dienstag, 05 Juni 2012 19:33)

    So schnell verläuft die Zeit!!!!! 3Jahre ist es nun her wo ich als Leiter der KJ.Windhag schöne Aufgaben übernahm.
    Nun am So ist es soweit wo Ich diese schönen Aufgaben und Arbeiten an ein jüngeres Team übergeben darf.
    Also liebes Mitglied schau am So. 10.06 um 14 uhr einfach beim Pfarrheim vorbei.(für Leibliches Wohl ist bestens gesorgt)
    Danke Lg Leo

  • #3

    Ingrid Haselsteiner (Montag, 09 Januar 2012 18:03)

    Hallo ihr!
    Das freut uns, dass ihr gut nach Hause gekommen seit. Ich werde mich in den nächsten Wochen wegen des nächsten Balles wieder melden :)

    Wir werden sicha moi vorbeischaun auf der Homepage. Bis bald!

    Lg die Windhoga

  • #2

    Peter Leistentritt (Sonntag, 08 Januar 2012 13:45)

    Hallo und liebe grüße aus der schönen Steiermark!

    Wir sind gut nach Hause gekommen und werden noch lange an die super Stunden bei euch denken. Freun uns schon auf ein Wiedersehn ;-). Schauts amoi auf unserer Hompage vorbei, würd uns freun.

    Euer Ganzstein - Echo !

  • #1

    Leo (Dienstag, 03 Januar 2012 16:31)

    Hallo Mitglieder freu mich schon auf den Ball am Sa und eueren Besuch und jetzt schon ein Dankeschön wünsche noch schöne Tage
    bis bald